vie:real und Neujahrs-Club Cuvée bei der Wiener Privatbank

Auf Einladung der Wiener Privatbank Vorstände Christoph Raninger und Eduard Berger stand die immobilienentwicklung bei den 7.Stadtgesprächen der vie:real im Mittelpunkt. Unter Beisein des Finanz- und Wirtschaftsrates Peter Hanke, der schon 2019 die Erreichung des Nulldefizit verkünden konnte, wurden die Themen „Investieren, Finanzieren, Wertsteigern“ von Immobilien diskutiert. Das illustre Podium, moderiert von Ralph Vallon, mit Habau CEO Hubert Wiltschnig und Sebastian Spaun, GF VÖZ, konnte die Herausforderungen des Projektmanagements und den Einsatz des Werkstoffes „Betongold“ erläutern. Die dzt. hohe Auslastung im Baugewerbe wurde dabei angesprochen und die Auswirkungen auf die Preise und Kapazitäten sowie der richtige Weg der Zementindustrie, die bis 2040 CO2 neutral mit Beton intelligent bauen möchte. Immobilien-Fachgruppenobmann Michael Pisecky, Wirtschaftskammer Wien, zeigte in einer Tour d´Horizon auf, was es bedeutet in Immobilien zu investieren und wies darauf hin, dass Wien mit 80% an Mieten eine besondere Alleinstellung in Europas Hauptstädten einnimmt. Für den Anteil an Eigentumswohnungen bleiben daher nur mehr 20%, was allein schon den Markt, zumeist freifinanziert, einschränkt. Unerwähnt blieb auch nicht in einer Wortmeldung von Wohnservice GF Peter Neundlinger, dass das Alleinstellungsmerkmal des hohen Mietanteiles in Wien eng mit dem sozialen Wohnbau im Zusammenhang steht, was leistbares Wohnen erst möglich und erschwinglich macht. Georg Aichelburg-Rumerskirch, Leiter Immobilen Wiener Privatbank, wies auf die sinnvolle Investition von Vorsorgewohnungen hin, was durch das niedere Zinsniveau bedingt, bestens nachhaltig investieren lässt.

Im Anschluss an die Diskussion wurde beim Neujahrs-Club Cuvée der neue Sonor Wine Wiener Gemischte Satz und Grüner Veltliner vom Weingut Cobenzl vorgestellt, der nächste Woche beim New Yorker Opernball von Daniel Serafin seine Prämiere feiert. Beim Neujahrs-CC u.a. gesehen, die Unternehmer Hans Jörg Tengg und Rudi Semrad, Executive Coach Claudia Däubner, Frey COO Stefan Gubi, die Bankerin Gerlinde Layr-Gizycki, Andrea Pöchhacker, Prokuristin EHL, Martina Denich, Leiterin Frauen in der Wirtschaft, WKW, Rechtsanwältin Miriam Sorgo, Designerin Brigitte Just, Hamburger Manager Franz Rankl, Prinzhorn Gruppe, Wolfgang Schneider, Senior Tax Manager KPMG Austria, Andrea Fritsch, Real Good Living, Uschi Nosal, Leiterin Novomatic Forum, die Werber Peter Schilling und Jörg Fessler, die Unternehmer Maria und Wolfgang Hötschl, Reinhard Böcskör, Betonmarketing, Robert Walenta, BL Volksbank Wien, Kurier Prokurist Stefan Lecher, Markus Bachmann, Sonor Wines, Gastronomin Hanni Kolarik, Pop-up GF Marc Zimmermann und Raphaela Vallon-Sattler, GF Vallon Relations

 

Fotos Katharina Schiffl, Fotorechte Vallon Relations